Balaton: Club Aliga geht an Appeninn

Die Tochtergesellschaft der Appeninn Vermögensholding gAG, die Appeninn BLT GmbH, schloss Ende Juli einen Vertrag mit der PRO-MOT Hungaria Immobilienentwicklungs-GmbH zum Kauf des 74,99 %-igen Geschäftsanteiles der GmbH und zum Erwerb der bestehenden Forderungen ab, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu. Man beruft sich dabei auf eine Mitteilung der Appeninn Holding an die Nachrichtenagentur MTI.

Weiterlesen …Balaton: Club Aliga geht an Appeninn

Balaton: Immobilienpreise gehen durch die Decke

Der Wohnungsbauboom in Ungarn hat auch vor der Region Balaton nicht Halt gemacht. Im Vergleich zum Tiefpunkt im Jahr 2016 wurden seither knapp achtmal mehr Baugenehmigungen für Immobilien vergeben. Die Menschen motivieren vermutlich die immer populärer werdenden Privatunterkünfte bzw. die Möglichkeit einer lukrativen Kapitalanlage zum Erwerb von Wohnungen und Häusern rund um den Plattensee. Zum Verkauf stehende, neu erbaute Apartments und Häuser werden aber mittlerweile immer seltener und wer hier sein Geld investieren möchte, muss mit ähnlichen Preisen wie in Budapest rechnen.

Weiterlesen …Balaton: Immobilienpreise gehen durch die Decke